Panorama Verladung

Teleskopschurre (TKS)

Für das Verladen von Klinker in LKW oder Schiffe bietet die AUMUND-Teleskopschurre mit integrierter Entstaubung und Automatikbetrieb eine effiziente Lösung ob für niedrige oder hohe Leistungen. Die für hohe Leistungen und schnell aufeinander folgende Beladevorgänge ausgelegte Version der Teleskopschurre erzielt bis zu 700 t/h und ist weltweit in über 200 Anlagen im Einsatz.

Für Anlagen mit nur rund 5 Beladevorgängen pro Tag und einer Leistung von 100 t/h bis 150 t/h, kommt die leichtere Version zum Einsatz, die aufgrund der reduzierten Segmente, kleineren Winde und geringeren Entstaubungsmenge eine wirtschaftliche Lösung für Anlagen mit niedriger oder mittlerer Umschlagsleistung ist.

Hauptmerkmale der Teleskopschurre sind die regelbare Beladeleistung, das automatisierte Heben der Schurre beim Ladevorgang sowie der entstaubte Laderüssel. Für die Klinkerverladung wird eine verschleißfeste Ausführung der Schurre angeboten. Die Teleskopschurre wird standardmäßig mit einer Hubbewegung von 3.000 bis 6.000 mm angeboten, für individuelle Anwendungsfälle sind Sonderausführungen lieferbar.